REINIGEN – Alle Vollgesichtsmasken, Lungenautomaten und Druckminderer werden mit einem antibakteriellen Produkt gereinigt. Die Reinigung erfolgt immer bei 50 °C. Auf diese Weise desinfizieren wir die Maske optimal, ohne sie zu beschädigen. Alle gereinigten Vollgesichtsmasken, Lungenautomaten und Druckminderer werden anschließend in einem industriellen Trockner getrocknet und nach dem Test sofort luftdicht verpackt und wieder an den Kunden zurückgeschickt.

TESTEN – Nach dem Reinigen und Trocknen werden die Vollgesichtsmasken zunächst einer Sichtprüfung unterzogen und dann auf einer automatischen Prüfbank getestet. Zwei Parameter sind dabei wichtig: die Leckdichtigkeit der Maske und der Öffnungsdruck des Ausatmungsventils. Nach dem Test wird ein Zertifikat für die Maske ausgestellt, das die einwandfreie Funktion der Maske bestätigt.

REPARIEREN – Wenn Teile der Maske, des Lungenautomaten oder des Druckminderers beschädigt sind oder die vorgeschriebene Lebensdauer überschritten ist, können diese Teile durch uns ersetzt werden.
Unsere Mitarbeiter wurden von verschiedenen Maskenherstellern (MSA, Dräger usw.) geschult und verfügen über die erforderlichen Zertifikate, um hochwertige Reparaturen durchzuführen. Nach der Reparatur werden für die Vollgesichtsmasken Prüfberichte erstellt, damit Sie wissen, welche Teile ersetzt wurden. Außerdem pflegen wir für jede Vollgesichtsmaske ein Protokoll.

VERMIETEN – Sie können Vollgesichtsmasken, Lungenautomaten und Druckminderer bei uns mieten. Sie können jederzeit Kontakt zu uns aufnehmen, wenn Sie weitere Informationen benötigen. Auf Wunsch können wir Ihnen auch ein komplettes Paket aus Vermietung, Wartung, Reparatur usw. anbieten (weitere Informationen finden Sie unter „MTCS“).